22/10/2020
Tierhaltung

So sieht die moderne Tierhaltung in der Landwirtschaft aus

Das meiste Fleisch das jährlich in Deutschland produziert wird, kommt aus der sogenannten Massentierhaltung. Gerade diese Art der Tierhaltung in der Landwirtschaft, sorgt seit Jahren für politischen Streit. Die Vorwürfe reichen hier von zu wenig Platz bei der Haltung der Tiere, mangelnde Versorgung, Krankheit und Schäden für die Umwelt. Natürlich stellt sich in diesem Zusammenhang dann zwangsläufig die Frage, wie eine moderne Tierhaltung in der Landwirtschaft aussehen kann?

So kann eine moderne Tierhaltung aussehen

Eng an eng und in Gittern, so werden viele Tiere, angefangen vom Rind bis zum Schwein in der Massentierhaltung gehalten. Das Tier ist hier meist nur ein Rohstoff, was später zu einem Produkt verarbeitet werden soll. Das Problem ist hier weniger die Massentierhaltung an sich, als vielmehr die Ausgestaltung. So wird zu einer modernen Tierhaltung in der Landwirtschaft sicherlich mehr Bewegungsfreiheit für die Tiere gehören, aber auch eine deutliche Verbesserung bei der Stalleinrichtung. Das fängt je nach Tier zum Beispiel mit speziellen Fressgitter Rinder an, wo die Tiere nicht am Boden fressen müssen. Gleiches gilt aber auch hinsichtlich den Tränkebecken. Becken wo einfach nur Wasser drin ist und bei Bedarf, einfach aufgefüllt wird, ist sicherlich kein Aspekt einer modernen Tierhaltung in der Landwirtschaft. Hier gibt es heute deutlich bessere technische Lösungen, wo die Tiere jederzeit frisches Wasser aus der Tränke erhalten können. Der Vorteil ist hierbei nicht nur die frische Versorgung mit Wasser für die Tiere direkt aus der Leitung, sondern auch der sparende Umgang mit dem Wasser. Doch zu einer modernen Tierhaltung gehört noch mehr als Tränkebecken und Fressgitter Rinder, so gibt es hier auch Maßnahmen die als „Komfortverhalten“ bezeichnet werden. Dazu gehören Einrichtungen zur Körperpflege die von den Tieren genutzt werden können, wie feste Bürsten, an denen sich die Tiere reiben können. Aber auch die technische Ausstattung von einem Stall, wie eine richtige Belüftung, die Beleuchtung und auch die Temperatur. Wie man daran erkennen kann, ist die Umsetzung einer modernen Tierhaltung mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Aspekten verbunden.

Kosten in der modernen Tierhaltung

Sicherlich ist eine Umstellung zu Gunsten einer modernen Tierhaltung mit Kosten verbunden. Doch gerade mehr Platz für die Tiere, eine bessere Ausstattung, kann gleich mehrere Effekte haben. So beispielsweise das diese Tiere weniger unter Stress leiden. Auch verringert sich, gerade durch den Verzicht auf enge Tierhaltung, auch das Risiko von Verletzungen. Unterm Strich geht es am Ende nicht nur den Tieren deutlich besser, sondern auch die Fleischqualität wird besser. Und mit einer besseren Fleischqualität, die man durch eine Anpassung der Stalleinrichtung erreichen kann, kann man auch höhere Preise im Handel erzielen. Auch weil man Ausgaben reduzieren kann, wie bei den Behandlungskosten für die Tiere, wenn das Verletzungsrisiko sinkt. Unterm Strich können sich so Investitionen in eine moderne Tierhaltung sich finanziell rechnen.