23/01/2021
Wickelfalzrohre

Die richtige Kellerlüftung über Wickelfalzrohre

Muffig, Feuchtigkeit und einfach schlechte Luft, das ist in vielen Kellern der Regelfall. Ein Problem warum, das so ist, hängt im Wesentlichen mit einer fehlenden oder falschen Kellerlüftung zusammen. Mit Wickelfalzrohre kann man dagegen vorgehen. Doch stellt man Probleme wie ein feuchter Keller fest oder möchte man diesem vorbeugen, sollte man für eine Lüftung vom Keller sorgen.

Darum muss ein Keller gelüftet sein

Wer kennt die Probleme mit einem Keller nicht. Leicht kann es hier zur Bildung von Feuchtigkeit kommen oder zu einer muffigen und schlechten Luft. Gerade solche Punkte, insbesondere ein feuchter Keller ist nicht etwas, was man akzeptieren sollte. Schließlich kann sich die Feuchtigkeit ausbreiten und die Bausubstanz auf Dauer gefährden. Zur Beseitigung dieser Schäden sind dann meist hohe Investitionen notwendig. Und selbst wenn man kein feuchter Keller hat, sondern nur eine schlechte Luft, ist das natürlich auch nicht förderlich. Mehr zu dem Thema feuchter Keller bei Abluft 24.

Gerade wenn man im Keller sich mal länger aufhalten oder dort etwas lagern möchte. Die Ursachen für diese Probleme sind vielfältig. Ein wesentlicher Grund ist die mangelhafte Lüftung. Und genau hier kann man auch ansetzen, wenn man diese Probleme vermeiden möchte oder wenn man das Problem schon hat. Eine Lüftung vom Keller kann man zum Beispiel nicht nur über Kellerfenster herstellen, sondern auch über ein Lüftungssystem. Ein Lüftungssystem kann aber auch notwendig sein, wenn die Belüftung über Kellerfenster nicht ausreichend möglich ist. Das kann gerade je nach Größe vom Keller der Fall sein.

Herstellung einer Lüftung

Möchte man seinen Keller über ein Lüftungssystem belüften, so ist das über ein Lüftungsgerät möglich. Hierbei erfolgt elektrisch die Zuführung von frischer Luft in den Keller. Damit sich die frische Luft gleichmäßig in einem Raum ausbreiten kann, erfolgt die Verbreitung über Wickelfalzrohr. Über das Wickelfalzrohr kann dann die gleichmäßige Be- und Entlüftung je nach Lüftungssystem erfolgen. Mit einem Wickelfalzrohr hat man den großen Vorteil, dass man diese sehr leicht verlegen kann. So muss man diese gerade zusammenstecken, ein verschweißen oder ein Verschrauben ist hierbei nicht notwendig.

Die Rohre kann man leicht an der Unterseite der Decke montieren. Neben den Falzrohre in einer geraden Form, gibt es hier bei den Formteilen auch Sonderteile. Mit diesen Sonderteilen kann man die Rohre auch um die Ecke zum Beispiel legen. Was man bei einer Lüftungsanlage aber beachten muss, ist immer die richtige Auslegung. Das gilt sowohl hinsichtlich der Lüftungsanlage selbst, als auch für die Wickelfalzrohre. Schließlich kann durch die Wickelfalzrohre nur die Menge an Luft durchgeleitet werden, wie breit das Rohr letztlich ist. Gerade bei der Ausstattung von einem Keller mit einer Lüftung muss man hier auf die richtige Auslegung der Anlage achten.

Ein ähnlicher Artikel auf der Blogseite zu dem Thema Industrie.