Einsatzorientiert

12/10/2017

Weil der Montagehandschuh den Arbeitsalltag zahlreicher Arbeiter begleitet, sollte er infolgedessen immer entsprechend fachspezifischen Kriterien gewählt werden. Wo chemische Mittel verarbeitet werden, muss dieser Handschuh völlig undurchlässig sein wie auch saemtlichen Anforderungen gerecht werden. Beschichtungen sämtlicher Art garantieren den hundertprozentigen Schutz und sind je nach den gesetzlichen Regelungen zu selektieren. Wo man vor Hitze wie Kälte schützen muss, sollten zusätzliche Anforderungen erfüllt werden. Infolgedessen steht die Funktionalität der Montagehandschuhe im Mittelpunkt, falls man sich für diese Kategorie von Arbeitsschutz entscheidet. Bei der Recherche ist es bedeutend, dass man sich stets an dem fachlichen Bereich orientiert, für das diese Handschuhe zu benutzen sind.

Materialien

Ganz egal, welche Arbeitsaufgaben jeden Tag zu überwinden sind, für jedweden Bereich sind die optimalen Montagehandschuhe erhältlich. Ob man den klassischen Montagehandschuh oder einzigartige Handschuhe für die Feinmontage sucht, die durchdachten Schnitte und eingesetzten High-Tech-Materialien werden den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen gerecht. Als Material haben sich schon seit längerem Nylon wie auch Leder bewährt. Mittlerweile gibt es Montagehandschuhe jedoch in modernen High-Tech-Materialien wie Macrothan wie auch Microthan. Das klassische Material Leder wird gemäß Bedarf in unterschiedlichen Stärken für diese Handschuhe genutzt. Leder bietet großartigen Komfort wie Schutz. Es ist außerdem robust wie feuchtigkeitsabsorbierend. Sogar das pflegeleichte Nylon enthält brauchbare Funktionen, wie Durchstich- und Reißfestigkeit. Darüber hinaus trocknet es außergewöhnlich schnell. Selbst Microthan setzt sich auf der entsprechenden Rückseite aus Nylon zusammen. Es ist aber unterlegt mit Polyurethan. Montagehandschuhe, welche aus dem Material bestehen, sind atmungsaktiv und ganz besonders geeignet, wenn hervorragendes Feingefühl benötigt wird. Etwas dicker fällt Macrothan aus. Deswegen ist es besonders reißfest. Das ist sehr nützlich, falls gröbere Arbeiten zu verrichten sind.

Optimales Material für hohe Anforderungen

Das Material, aus welchem die Maxiflex Ultimate Handschuhe sich zusammensetzen, ist optimal geeignet für hohe Ansprüche bei der täglichen Montage- ebenso wie Fließbandarbeit. Es handelt sich an dieser Stelle um nahtlos gestricktes Nylon mit einer patentierten Nitril-Mikroschaumbeschichtung. Die Handoberfläche ist wie schon genannt nicht beschichtet, so dass ein perfektes Greifen von auch kleinsten wie filigranen Gegenständen im Verlauf der Arbeit möglich ist. Dank der Maxiflex Ultimate Handschuhe besteht auch ein hohes Tastgefühl weiterhin. Dies ist zum Beispiel relevant beim Einsatz von Arbeitshandschuhen in der Autoindustrie sowie Automobilzuliefererindustrie, allerdings ebenfalls bei der Feinmontage und bei allgemeinen Montagearbeiten wie bei Verpackungsarbeiten. Getragen werden können die Maxiflex Ultimate Handschuhe ebenfalls bei verschiedenen Handwerksarbeiten, insbesondere im Bauhandwerk, wie auch in dem Gartenbau und in der Landwirtschaft. Das Material, aus dem die Maxiflex Ultimate Handschuhe sich zusammensetzen, ist zu 360° atmungsaktiv wie auch verfügt über eine hervorragende Passform. Das heißt die Handschuhe von Maxiflex schmiegen sich wie eine zweite Haut über die Hände. Die Maxiflex Ultimate Handschuhe sind in diesem Zusammenhang zu 100 Prozent silikonfrei.

Zu waschen bis 40 °C

Abgesehen von der idealen Passform wie auch der Option die Arbeitshandschuhe recht facettenreich zu verwenden, spielt bei den meisten Firmen ebenfalls eine Rolle, wie lange Arbeitshandschuhe verwendet werden können. Die Maxiflex Ultimate Handschuhe sind da beispielhaft. Weil Sie können auch für den Fall, dass sie einmal verschmutzt waren, wiederverwendet werden. Weil die Maxiflex Ultimate Handschuhe sind waschbar und zwar bis zu einer Temperatur von 40 °C in der Waschmaschine. Dafür benutzen können Sie handelsübliches Waschpulver. Die Handschuhe dürfen in der Maschine allerdings nicht länger wie 10 Minuten gewaschen werden. Dann sollten Sie Handschuhe von Maxiflex mit kaltem Wasser ausspülen. Falls noch nicht sämtliche Verschmutzungen rausgegangen sind, ist es kein Problem die Maxiflex Ultimate Handschuhe erneut zu waschen. Allerdings auch mit keinem ähnlichen Programm, welches auf über 40 °C aufwärmt. Für das eilige Trocknen können Sie den Trockner benutzen, allerdings lediglich ein Programm, das nicht auf bis über 60 °C aufheizt.